Unbenannt

 

Vorstandsarbeit ist nicht nur ein bisschen Organisation, sondern viel mehr. Mit ihr steht oder fällt das Vereinsleben.


Im Mai 2020 hat sich unser Vorstand personell verändert. Seitdem führen Christopher Härke, Janett Aukstein und Mathias Quaas die Vorstandsarbeit fort.
Mit vielen Projekten, wie die Digitalisierung der Vereinsverwaltung, Errichtung eines Beachvolleyballfeldes und Durchführung diverser Events z.B. die Blacklight-Veranstaltung 2020 und das Kinderfest in diesem Frühjahr haben sie schon viel erreicht. Sie schlossen Kooperationen mit einigen ortsansässigen Organisationen. Dazu zählen der ASB OV Boizenburg / Grabow e.V., die MINNA und die Jugendfeuerwehr Boizenburg. „Ziel ist, das Leben und die Angebote in Boizenburg noch attraktiver zu gestalten.“ so Janett Aukstein. Auch Vorsitzender Christopher Härke weiß: „Ohne einen starken Rückhalt im privaten Umfeld ist die zeitintensive Arbeit nicht zu bewältigen. Es gibt Zeiten, wo wir von einem Termin zum nächsten laufen. Wir sind alle drei beruflich tätig und bearbeiten die Vereinsanliegen nach dem offiziellen Feierabend. Da muss die Familie mitziehen.“

Trotzdem oder gerade weil sie mit Herzblut dabei sind, haben sich alle drei Vorstandsmitglieder entschieden, sich vollwertig in diesem Ehrenamt ausbilden zu lassen und den Lehrgang zum Vereinsmanager C mit Erfolg bestanden. Seit April wurde umfassendes Wissen an mehreren Präsenztagen an der Sportschule Güstrow oder auch online vermittelt. 120 Lerneinheiten über Kommunikation, Versicherungsschutz, Finanzen, Projektmanagement, Vereinsrecht, Marketing & Öffentlichkeitsarbeit und Sportvereine in der gesellschaftlichen Verantwortung. „Das war schon sehr interessant, aber auch wirklich anstrengend. Wir haben aber auf jeden Fall einige neue Ideen mitgebracht.“ sagt Mathias Quaas, der größtenteils die administrativen Aufgaben übernimmt. Christopher Härke lobt den Zusammenhalt und die harmonische Zusammenarbeit in seinem Vorstand. Ab Oktober 2023 beginnt für die Drei die weiterführende Ausbildung zum Vereinsmanager B.

IMG 20221112 WA0003 2 

 

Und weil Christopher Härke weiß, mit wieviel Enthusiasmus seine Mitstreiter agieren, hat er Janett Aukstein und Mathias Quaas für das Ehrenamtsgeschenk des Landrates vorgeschlagen. Am 5.November 2022 erhielten die beiden in Grabow vom Landrat Stefan Sternberg dieses Geschenk zusammen mit der Ehrenurkunde. Hier wurde die besondere ehrenamtliche Tätigkeit bei der Entwicklung des Sports im Landkreis Ludwigslust-Parchim gewürdigt.

Wir wünschen unserem engagierten Vorstand weiterhin ein gutes Miteinander und viel Erfolg!

Go to top